Jugend Kickboxen in Mannheim

Boxen in Mannheim und Ludwigshafen am Rhein. MMA

Im Hyper Fight Club geht es um den Mix aus Sparringkombinationen, Selbstverteidigungstechniken, Drills, Spiele, Musik, Workshops und coole Events. Unser Ziel die weltbesten Kampfkunst athleten zu inspirieren.


 

 

 

Kalorien verbrennen, Muskeln aufbauen, 100 % Cardio und jede Menge Spirit – das sind die Inhaltsstoffe. Hinzu kommen Selbstverteidigungs -Übungen, das Schlagen gegen Pratzen und Training unter Freunden. 


 

Jede Hyper-Fight-Club-Einheit besteht aus fordernden Sparring-Sessions und einem einzigartigen Selbstverteidigungs Curriculum. All das hat eine ganze Generation respektierter Kampfkunst-Athleten im Blick, die für sich selbst eintritt, für ihre Familien und ihre festen Überzeugungen. 

 


Gesundheit Fitness Spirit

Kalorien verbrennen, Muskeln aufbauen, 100 % Cardio und jede Menge Spirit – das sind die Inhaltsstoffe. Hinzu kommen Selbstverteidigungs -Übungen, das Schlagen gegen Pratzen und Training unter Freunden. 


Stärke Selbstvertrauen Überzeugung

Jede Hyper-Fight-Club-Einheit besteht aus fordernden Sparring-Sessions und einem einzigartigen Selbstverteidigungs-Curriculum. All das hat eine ganze Generation respektierter Kampfkunst-Athleten im Blick, die für sich selbst eintritt, für ihre Familien und ihre festen Überzeugungen. 


Schluss mit Mobbing

Mobbin, Selbsbehauptung, Selbstsicherheit, Selbsverteidigung, Mannheim, Ludwigshafen, Altrip, Oggersheim, Neuhofen, Mundenheim, Waldsee


Hier lernen die Teens, wie sie Mobbing ein Ende bereiten und zu Streitschlichtern werden. Wir verändern die Gesellschaft positiv – durch Kampfkunst. Absolute Top-Athleten konzipierten das Hyper-Fight-Club-Programm.

 

Die Kids & Teens lernen die besten Selbstverteidigungstechniken, Sparring-Kombinationen und Drills – konzipiert von Weltmeistern, Ausnahmetalenten und Top-Trainern. 


Grenzen überwinden

verbessern, Kampfsport, Workout, besser werden, Mannheim, Ludwigshafen, Mundenheim, Oggersheim, Neuhofen



Sich von Workout zu Workout zu verbessern lautet das Ziel. Täglich etwas besser werden und das Beste aus sich herauszuholen - Diese Einstellung soll den Teenagern nicht nur beim Kampfsport helfen. Der Erfolgsfaktor ''Mentale Stärke'' wird mithilfe der anspruchsvollen Übungen positiv beeinflusst.


 

 

WARM-UP

Wir machen uns bereit für eine weitere Runde Stretching und Sparring.


 

BASICS

 

Hier üben wir Striking und Kicking. Immer im Blick:

Die Grundlagen.


 

DRILLS

Wir trainieren mit Freunden und gehen gemeinsam an unsere Grenzen… Und darüber hinaus. Zum Beispiel mit schnellen

Cross-Trainings-Drills


 

 

PRO-KOMBINATIONEN

Wir werden zum Sparring-Profi und üben

Selbstverteidigungs-Kombinationen bis zur Vollendung.


 

MATTENGESPRÄCH

Wir erfahren das Geheimnis, wie wir zum „King im Ring“ werden… Und im Leben!

Was uns wichtig ist

 

Damit eins klar ist: Bei uns werden keine Straßenschläger ausgebildet!
Durch das Training werden Aggressionen abgebaut und durch die Persönlichkeit, die ein Sportler im Laufe der Zeit entwickelt, geht er mit Aggressionen anders um. Unsere Wettkämpfer wissen genau, dass es in einem Kampf nichts bringt, wenn man aus Wut heraus handelt. Und so ist es ja auch im Leben. Die Selbstkontrolle stellt in diesem Sport eine Sehr wichtige Eigenschaft dar um erfolgreich sein zu können.

Ziele des Trainings

 

Neben dem sportlichen Training und der Entwicklung der Kickboxtechniken spielt hier auch die Entwicklung der Persönlichkeit eine wichtige Rolle.

 

Kampfkunst verändert nachhaltig das Verhalten der Jugendlichen. Die Regeln und Grundsätze die im Training beachtet werden müssen helfen dabei. Außerdem wird hier auch die Sozialkompetenz und das Selbstbewusstsein gefördert.

 

Respekt und Disziplin

 

Das sind zentrale Werte die in jedem Sport notwendig sind um erfolgreich sein zu können. Leider trifft man in der Kampfsportszene immer wieder mal auf schwarze Schafe, die ihre Schüler zu respektlosen Straßenschlägern ausbilden. Doch das ist nicht die Regel.


Durch die veränderte Persönlichkeit geht ein Kampfsportler Auseinandersetzungen aus dem Weg. Sollte es jedoch einmal nicht zu vermeiden sein, wird er sich, im Rahmen seiner erlernten Möglichkeiten, dann aber zu verteidigen wissen.

 

Müssen unsere Schüler auf Wettkämpfe gehen?

 

Nein, es wird niemand dazu aufgefordert einen Wettkampf zu bestreiten. Für die meisten stellt der Sport ein Hobby und einen Ausgleich dar. Natürlich haben unsere Schüler unter Bundestrainer Kayhan Gülmez die Möglichkeit, sobald sie in der Ausbildung so weit fortgesschritten sind, auf Wettbewerbe zu gehen.

 

Kampfkunst gegen Mobbing 

 

Wir zeigen den Jugendlichen nicht einfach nur wie man sich verteidigt. Denn effektive Selbstverteidigung beginnt meistens schon vor einem Zweikampf.

Unsere Körpersprache und unser Verhalten zeigt potenziellen Angreifern, ob ich ein einfaches Ziel bin oder nicht.

 

Klar ist auch: Jeder Schüler wird von uns dazu aufgefordert sich auch in der Schule  gegen  Mobbing einzusetzen.

 

 

Ob als Wettkampf, Fitnessport, Ausdauersport oder Selbstverteidigungssport.

Jeder bestimmt sein eigenes Ergebnis.

 

Gelehrt werden in erster Linie:

  • Schnelligkeit
  • Gewandtheit
  • Flexibilität
  • Feingefühl
  • Technik


Trainingsvorraussetzungen:

  • Mädchen und Jungs  (ab 11 J.)


Kleidung:

  • Sportsachen
  • Boxahandschuhe
  • Schienbeinschutz
  • Fußschutz
  • Mundschutz

Leichter Einstieg!

Durch unsere speziellen Anfängerkurse ist der Einstieg jederzeit möglich.


Zögern Sie nicht, melden Sie sich heute noch an und erfahren Sie die Faszination dieses einmaliges Kickboxprogramms.